Die SV stellt sich vor

Die SV besteht grundsätzlich aus allen gewählten Klassensprecher*innen und Stufensprecher*innen sowie zwei SV-Verbindungslehrkräften. Natürlich sind auch interessierte Schüler*innen, die nicht gewählt wurden, sich aber dennoch für die Schulgemeinschaft engagieren möchten, bei uns herzlich willkommen. Für das Schuljahr 2021/2022 wählten die Mitglieder der GSV-Sitzung Felix (Q2) zum Schülersprecher und Ariana (Q2) zur Schülersprecherin. Die beiden werden von Lavinia (Q2) und Jan (Q2) vertreten. Frau Jund und Herr Schütte unterstützen die SV bei ihren Projekten in diesem Schuljahr.
Als SV setzen wir uns für die Interessen der Schüler*innen am FRG ein und gestalten in enger Zusammenarbeit mit den Lehrkräften sowie der Schulleitung den Schulalltag. Die Schule ist der Ort, an dem Schüler*innen unter der Woche die meiste Zeit verbringen. Daher muss sie ein Ort sein, an dem sich alle wohlfühlen! Hier können wir von der SV einen wichtigen Beitrag leisten, indem wir Anregungen der Schüler*innen aufgreifen und uns für diese stark machen. Mit verschiedenen Projekten, bei denen wir gesellschaftlich relevante Themen behandeln und den Schüler*innen die Möglichkeit bieten, sich selbst aktiv zu beteiligen, möchten wir den Schulalltag langfristig bereichern.
In den vergangenen Jahren konnten wir dreimal erfolgreich eine SV-Fahrt durchführen, sind mit den Projekten #SayTheirNames, #FRGgegenRassismus und der Spendenaktion für den Verein IDA e.V. NRW aktiv gegen Rassismus und andere Diskriminierungsformen vorgegangen, haben die Schulkollektion entworfen, mehrere Unterstufenturniere organisiert und unserer Schule zu den Siegeln „Fairtrade School“ sowie „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verholfen. Sogar zur Zeit des Lockdowns konnten wir Aktionen umsetzen. Bei der #oneword-Challenge sammelte die Schulgemeinschaft Werte, die im so anspruchsvollem Corona-Jahr 2020 besonders wichtig für das soziale Miteinander waren, und erstellte aus den eingesendeten Fotos mehrere Collagen. Auch in diesem, leider immer noch durch die Pandemie geprägtem, Schuljahr möchten wir mit Workshops, Aktionen und einem offenen Ohr für die Schüler*innen dazu beitragen, das Schulleben stetig zu verbessern.

Kontakt
Bei Fragen, Anliegen oder Wünschen stehen wir von der SV jederzeit zur Verfügung. Eine erfolgreiche SV-Arbeit kann nur gut funktionieren, wenn wir in engem Kontakt zu den Schüler*innen stehen. Sprecht uns in der Schule direkt an oder sendet uns eine Mail an sv@frg.wwschool.de.  
Ihr wollt euch in der SV einbringen? Dann kommt gerne zu unseren SV-Sitzungen. Diese finden in den Mittagspausen montags in der B-Woche und dienstags in der A-Woche in Raum 1.37 statt.
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit in diesem Schuljahr!

Eure SV

Die SV an unserem Gymnasium

Nach § 74 des Schulgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen hat die Schülervertretung (SV) im Rahmen des Auftrags der Schule insbesondere die Aufgabe, die Interessen der Schülerinnen und Schüler bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit zu vertreten und die fachlichen, kulturellen, sportlichen, polititschen und sozialen Interessen der Schülerinnen und Schüler zu fördern. Die inhaltliche Ausgestaltung der Mitwirkungsrechte der Schülervertretung ist im Erlass über die Mitwirkung der Schülervertretung in der Schule nach dem Schulmitwirkungsgesetz (SV-Erlass) geregelt.

(Quelle schulministerium.nrw.de  Stand: 2.11.2014)