Das Friedrich-Rückert-Gymnasium Düsseldorf

Schulschließung vom 16.03. bis 03.04.20

Das Corona-Virus hat Auswirkungen auf das öffentliche Leben in einem Maße, in dem wir es in den letzten Jahrzehnten nicht gesehen haben. Jetzt wurden auch die Schulen landesweit geschlossen. Über die Schließung des FRG vom 16.03. bis 03.04.20 haben wir unsere Schulgemeinschaft, insbesondere die Eltern, per E-Mail informiert. Den Elternbrief unserer Schulleiterin können Sie unter Aktuelles lesen. Glücklicherweise sind wir am Rückert-Gymnasium gut aufgestellt, diese Situation zu meistern. Lesen Sie dazu auch den Beitrag weiter unten auf der Seite.

Notbetreuung:

"Seit dem 18. März 2020 bieten die Schulen in NRW insbesondere für die Klassen 1 bis 6 eine sog. Notbetreuung an. Wo ein Ganztagsangebot besteht, ist ab sofort auch eine Betreuung aller Schülerinnen und Schüler bis in den Nachmittag sichergestellt. Dies gilt unabhängig davon, ob das jeweilige Kind einen Ganztagsplatz hat.

Ein Anspruch auf diese Notbetreuung besteht bislang, wenn beide Elternteile im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden kann. Einen Anspruch haben auch Alleinerziehende mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastrukturen.

Ab dem 23.März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung."

Bitte teilen Sie als Eltern v.a. von Kindern im Jahrgang 5 und 6 mir möglichst schnell mit, wann und in welchem Umfang Sie eine Betreuung für ein Kind beantragen möchten, damit wir den Bedarf ermitteln und entsprechende Maßnahmen zur Umsetzung einleiten können.
Bitte füllen Sie dann das Formular aus und übersenden es an unsere Schulleiterin Dr. Pietzko.

Bitte melden Sie sich ausschließlich, wenn Sie einen Betreuungsbedarf anmelden möchten.
Die Pressemitteilungen und Emails an die Schulen können Sie auf den Seiten des Ministeriums für Schule und Bildung nachlesen.

Lernaufgaben in der Schulcloud wwschool.de

Die Lehrkräfte werden die Schülerinnen und Schüler über unsere Schulcloud (www.wwschool.de) mit Aufgaben versorgen. Eine Anleitung zum Einloggen findet sich hier. Die folgenden Personen können bei Schwierigkeiten mit dem Einloggen / der Bedienung helfen:

Support per Telefon bietet Herr Álvarez an:

  • Montag bis Donnerstag jeweils: 12.00 - 13.30 Uhr und 17.00 - 18.00 Uhr.
  • Bitte Email mit Anliegen und Rufnummer senden, Herr Álvarez ruft zurück.

 

 

Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Friedrich-Rückert-Gymnasiums. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule interessieren und hoffen, Ihnen hier alle notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen.

Das Friedrich-Rückert-Gymnasium Düsseldorf ist ein junges Gymnasium im Düsseldorfer Norden. Erst Anfang der 1970er Jahre gegründet, stellte es sich schon immer den Herausforderungen einer modernen Wissensgesellschaft und orientiert sich an zeitgemäßen Bildungszielen. Das junge, nach aktuellen Unterrichtsstandards ausgebildete Lehrerkollegium, ist engagiert und innovativ.
Am Friedrich-Rückert-Gymnasium erwirbt Ihr Kind ein hohes Fachwissen in allen Bereichen eines Gymnasiums. Darüber hinaus lernt es,

  • europäisch zu sprechen und zu denken,
  • mit digitalen Medien zu arbeiten,
  • Naturwissenschaften „live“ zu erleben,
  • in einem internationalen Umfeld zu leben,
  • eigenverantwortlich im Ganztag zu lernen,
  • soziale Verantwortung zu tragen.


Nähere Informationen zu den einzelnen Punkten erhalten Sie unter den einzelnen Links.
Wenn Sie uns näher kennenlernen möchten sind Sie herzlich zu unseren Informationsabenden und unserem Tag der Offenen Tür eingeladen. Oder sprechen Sie uns einfach an.

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Kind näher kennen zu lernen.


Dr. Dorothee Pietzko
Schulleiterin

Aktuelles

Hier können Sie nachlesen, was es Aktuelles vom Rückert-Gymnasium zu berichten gibt. Weitere Nachrichten finden Sie hier.

Das Corona-Virus hat Auswirkungen auf das öffentliche Leben in einem Maße, in dem wir es in den letzten Jahrzehnten nicht gesehen haben. Jetzt wurden auch die Schulen landesweit geschlossen. Glücklicherweise sind wir am Rückert-Gymnasium gut aufgestellt, diese Situation zu meistern.

Visualisierung der Stadt Düsseldorf©

Am 07. März 2019 wurde die Modernisierung des Friedrich-Rückert-Gymnasiums beschlossen. Wir freuen uns auf die Zukunft.

Ein Teil unserer Achtklässler bearbeitete im Rahmen des deutsch-französischen Tags im Rahmen eines Internetwettbewerbs Aufgaben zur französischen Kultur und Sprache.

Félicitations! Herzlichen Glückwunsch allen Schülerinnen und Schülern, die die DELF-Prüfung auf den Niveaus A2 oder B1 bestanden haben!

Seit Beginn des Schuljahres begleiten wir das Projekt "75 Jahre Frieden und Freiheit". Hier finden Sie eine ausführliche Projektbeschreibung dieser besonderen Kooperation.

Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule debattierten und jurierten beim Regionalwettbewerb "Jugend debattiert". Für eine Schülerin geht es sogar weiter zum Landeswettbewerb!

75 Jahre Befreiung des Konzentrationslager Auschwitz - der Leistungskurs Geschichte der Q1 war bei einer Gedenkfeier im Landtag NRW dabei.

Im Sinne de europäischen Zusammenarbeit machten sich die Schüler*innen des Zusatzkurses Geschichte der Q2 erneut auf den Weg nach Apeldoorn. Was sie dort machten, erfahren sie hier.

Am 09. Januar wurde unser Interimsstandort offiziell eingeweiht. Herr Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, Oberbürgermeister Thomas Geisel und Herr Florian Dirszus, der stellvertretende Leiter des Schulverwaltungsamts, nahmen an der Zeremonie teil.

Wir bieten wieder einmal zwei Termine an, an denen das Angebot der Instrumentalklasse "live" erlebt werden kann.

Im Rahmen des Kooperationsprojektes zum 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges haben die Schüler*innen des Zusatzkurs Geschichte der Q2 am Samstag (07.12.2019) in der Mahn- und Gedenkstätte den Projektpartnern aus den Niederlanden die sogenannte "Aktion Rheinland" vorgestellt.

Das Interesse am Angebot der Instrumentalklasse wächst und wächst - so dass wir jetzt weitere Instrumente anschaffen müssen. Wir haben jetzt die erfreuliche Mitteilung erhalten, dass die BürgerStiftung Düsseldorf die Kosten von fast € 8000 übernimmt.

Am zweiten Tag unserer SV-Fahrt wurde in den Workshops hart gearbeitet. Trotzdem blieb genug gemeinsame Zeit für Spiel und Spaß. Überzeugen Sie sich selbst.

Man kann schon fast von einer Tradition sprechen - bereits zum dritten Mal nacheinander geht es auf SV-Fahrt nach Essen. Was am ersten Tag auf dem Programm stand, erfahren Sie hier.

Mathe im Advent – der beliebte Wettbewerb für Kinder, Jugendliche und Schulklassen - startet wieder. Jeder ist aufgerufen, sich den interessanten Aufgaben zu stellen und sein mathematisches Können unter Beweis zu stellen.

Am 25. November fiel der Startschuss für das deutsch-niederländische Projekt im Rahmen des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieges. Elf Schüler*innen der Jahrgangsstufe Q2 besuchten hierfür erstmals die Partnerschule in Apeldoorn.

 

Vor den Herbstferien machten sich zwei Leistungskurse der Jahrgangsstufe Q2 auf nach Lissabon.

Die Klassensprecher*innen haben gewählt und die neuen Schülersprecher*innen sowie die SV-Verbindungslehrkräfte am FRG bestimmt. Wer die Neuen sind, erfahren Sie hier.

Am 08. November 2019 hatten sechs Schüler*innen des Friedrich-Rückert-Gymnasiums die große Ehre, die Gedenkveranstaltung für die Opfer der Novemberpogroms mitzugestalten. Aurelia aus der Q2 gibt Ihnen hier einen Einblick in das Projekt.

Am 03. November startete das FRG mit dem Flug nach Adana in das Abenteuer Erasmus+. Impressionen dieser unvergesslichen Woche finden Sie hier.

20 Schülerinnen und Schüler haben sich getraut, sich mit dem KZ Auschwitz zu konfrontieren. Lesen Sie hier Gedanken eines dieser Schüler.

Zur Zeit sind Frau Karacuban-Ilhan und Herr von Berswordt-Wallrabe mit 5 Schülerinnen und Schülern bei einem Erasmus+ Projekt in der Türkei. Hier gibt es erste Eindrücke der Reise.

11 Schülerinnen und Schüler haben die große Ehre, die Gedenkveranstaltungen der Städte Apeldoorn und Düsseldorf im April 2020 mitzugestalten. Wie sich die Jugendlichen auf das Projekt vorbereiten, können sie hier lesen.

Es ist soweit - am 29.10. ist die komplette Schulgemeinde in unser neues Interimsgebäude eingezogen.

Das FRG ist umgezogen - wie es aussieht, wenn eine ganze Schule ein neues Zuhause bekommt, können Sie hier sehen.

Unsere Schulband ist mal wieder außerhalb unserer Schule zu hören.

Unsere Medienscouts informierten sich auf der Gamescom darüber, welche Möglichkeiten der Einsatz bestimmter Videospiele für den Unterricht bietet.

Zum Schuljahresausklang konnten wir uns über gleich zwei Auszeichnungen freuen.

Anlässlich der Verleihung der beiden Siegen "Schule ohne Rassismus" und "Fairtrade-Schule" hat unsere Schülerin Hafida einen sehens- und hörenswerten Poetry-Slam verfasst.

Ein Tagesausflug nach Lüttich bot unseren Siebtklässlern Gelegenheit, ihre Französischkenntnisse live zu erproben.

Mehrere unserer Schülerinnen und Schüler haben erfolgreich DELF-Prüfungen abgelegt.

Jedes Jahr machen sich die 6. Klassen auf den Weg nach Xanten, um die Spuren der alten Römer zu erkunden. 

Die Liste unserer Kooperationspartner wächst: Wir sind eine Kooperation mit der DATAGROUP eingegangen

Die Fachschaft Musik lädt sehr herzlich zum diesjährigen Musiknachmittag ein - diesmal ergänzt um die Präsentation des fächerverbindenden Projektkurses "Musik und Strom".

Tolle Nachrichten aus Europa! Gemeinsam mit der Projektschule aus der Türkei konnten Schülerinnen und Schüler des FRGs einen Preis beim 66. Europäischen Wettbwerb gewinnen.

Am 01. April 2019 wurde unserer Schülerin Lejla in der Staatskanzlei des Landes NRW für ihren Kurzfilm "Our Europe" ausgezeichnet.

Wir haben Erfolge bei Naturwissenschaftswettbewerben zu verzeichnen.

Nevagül aus der Jahrgangsstufe EF ist eine der Gewinnerinnen beim diesjährigen Kreativwettbewerb eines Düsseldorfer Bestattungsunternehmens.

Visualisierung der Stadt Düsseldorf©

Am 07. März 2019 wurde die Modernisierung des Friedrich-Rückert-Gymnasiums beschlossen. Wir freuen uns auf die Zukunft.

Weitere Berichte über Ereignisse in unserem Schulleben finden Sie hier.

Friedrich-Rückert-Gymnasium

Sankt-Franziskus-Straße 121
40470 Düsseldorf

Telefon:

0211 / 89 98 310