Wahlpflicht-/Differenzierungsbereich

In der Stufe 8 wird ein zusätzliches Wahlpflichtfach im sogenannten Differenzierungsbereich gewählt, darunter muss eine 3. Fremdsprache zum Angebot stehen. Am Friedrich-Rückert-Gymnasium ist das die Sprache Spanisch. Wenn Schülerinnen und Schüler Spanisch als 3. Fremdsprache in der Stufe 8 gewählt haben, besteht für sie die Möglichkeit, Spanisch als Leistungskurs in der Oberstufe zu belegen.

Neben Spanisch können die Schülerinnen und Schüler drei weitere Kurse wählen: Naturwissenschaften/Informatik oder Politik/Wirtschaft oder Politik/Wirtschaft bilingual. Im Kurs Naturwissenschaften/Informatik bilden die beiden Fächer Naturwissenschaften und Informatik einen zusammenhängenden Kurs, jedes Fach wird 2 Halbjahre unterrichtet. Das Fach Naturwissenschaften versteht sich als über die naturwissenschaftlichen Fächer Biologie, Chemie und Physik übergreifendes Fach, in dem praxisbezogen an Themen und Projekten gearbeitet wird. In Informatik werden Programmiersprachen erlernt und praktisch angewendet.

Das Fach Politik/Wirtschaft orientiert sich am Lehrplan Politik und der Rahmenvorgabe für die ökonomische Bildung in der Sek I. Hier steht ebenso ein praxisbezogenes Arbeiten im Vordergrund, mit dem Schwerpunkt auf ökonomischen Themen. So geht es z.B. in einer Unterrichtsreihe darum, eine Geschäftsidee über das Verfassen eines Businessplans in eine (fiktive) Unternehmensgründung zu übertragen.

Als Europaschule bieten wir das Fach Politik/Wirtschaft bilingual an und stärken damit unsere Schülerinnen und Schüler, sie können dieses Fach unter Nutzung der Fremdsprache Englisch wählen.

Unten finden Sie weiterführende Informationen zu den einzelnen Angeboten zum Download.