Wie funktioniert eine Instrumentalklasse?

Die Schülerinnen und Schüler einer Instrumentalklasse erhalten im Rahmen des normalen Stundenplans in Kleingruppen Instrumentalunterricht durch qualifizierte externe Instrumentallehrer. Im Musikunterricht werden Grundlagen der Musik auf ganz natürliche Weise im wahrstend Sinne des Wortes spielend erfasst und angewendet.

Die Schule kümmert sich um einen reibungslosen organisatorischen Ablauf: Die Instrumente werden ausgeliehen und sind versichert. Der Stundenplan ist so gestaltet, dass Musikunterricht und Instrumentalunterricht an aufeinanderfolgenden Tagen liegen, so dass die Instrumente an diesen Tagen in der Schule verbleiben und nicht jedesmal mitgebracht werden müssen.