Unterrichtsinhalte S II

Die Chemie ist die Lehre der Stoffe und der Stoffumwandlungen. Der Unterricht in der Oberstufe baut auf den in der Mittelstufe erworbenen Kenntnissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten auf. Es gilt vor allem zu erarbeiten, dass chemische Reaktionen dynamische Prozesse sind, die häufig als Reaktionsketten ablaufen und durch gezielte Eingriffe beeinflusst werden können.

Jeder Jahrgangsstufe ist ein Leitthema zugeordnet. Innerhalb dieses Leitthemas sind die Themenfelder der Jahrgangsstufen EF und Q1 verbindlich, in der Jahrgangsstufe Q2 kann aus mehreren Möglichkeiten gewählt werden. Der Leistungskurs ab Jahrgangsstufe Q1 unterscheidet sich vom Grundkurs durch intensivere theoretische Beschäftigung mit den Unterrichtsgegenständen sowie der Möglichkeit, komplexere Versuche durchzuführen.

Jahrgangsstufe EF: Ablauf und Steuerung chemischer Reaktionen

Themenfeld A Themenfeld B Themenfeld C
Reaktionsfolge der organischen Chemie Ein technischer Prozess Stoffkreislauf in Natur und Umwelt
z. B.: Vom Alkohol zum Aromastoff z. B.: Die Ammoniaksynthese z. B.: Der Stickstoffkreislauf

Unterrichtsgegenstände:
Ausgewählte Verbindungen, systematische Nomenklatur, Reaktionsgeschwindigkeit, chemisches Gleichgewicht, Massenwirkungsgesetz.

Jahrgangsstufe Q1: Chemie in Anwendung und Gesellschaft

Themenfeld A Themenfeld B Themenfeld C
Gewinnung, Speicherung und Nutzung elektrischer Energie in der Chemie Reaktionswege zur Herstellung von Stoffen in der organischen Chemie Analytische Verfahren zur Konzentrationsbestimmung
z.B.: Von der Batterie zum Akkumulator und zur Brennstoffzelle z.B.: Vom Raps über Rapsöl zum Biodiesel z.B.: Quantitative Bestimmungen von Säuren in Lebensmitteln durch Titration

Unterrichtsgegenstände:

Galvanische Zelle, Elektrolyse, Spannungsreihe, Nernst-Gleichung, Reaktionssterne, Substitution, Addition und Eliminierung, funktionelle Gruppen, Protolysen, pH-Werte, Titration

Jahrgangsstufe Q2: Chemische Forschung – Erkenntnisse, Entwicklungen und Produkte

Mindestens eines der folgenden Theoriekonzepte muss mit einem geeigneten Themenfeld gekoppelt werden:

Theoriekonzept Themenfelder
Das aromatische System Farbstoffe und Farbigkeit
Die koordinative Bindung Pharmaka und Drogen
Festkörperstrukturen Natürliche und synthetische Werkstoffe
Makromoleküle Weiterentwicklung und Optimierung eines Anwendungsproduktes
Energetik Ein technisches Produktionsverfahren
  Analytische Verfahren in der Anwendung
  Energie: Quellen – Nutzung – Umweltbelastung
  Unsere Nahrungsmittel
  Umweltchemie
  Naturstoffe und ihre Bedeutung
  Nachwachsende Rohstoffe