Das Rückert Radio beim WDR

Seit einigen Wochen treffen sich motivierte Schülerinnen und Schüler in der Mittagspause und planen das erste Radio am FRG - das Rückert Radio. Damit unsere Sendungen ein voller Erfolg werden, haben wir uns ein paar Tips beim WDR geholt. Ein kurzer Bericht von Lena (6b):

Besuch im WDR Studio 2

Am Donnerstag, den 14. März 2019, sind die Kinder des Rückert Radios (Klasse 5-7) zum WDR nach Köln gefahren. Herr von Berswordt-Wallrabe und Herr Morawski waren auch dabei.

Wir haben uns um 12 Uhr am Schultor getroffen und gingen dann gemeinsam zur S-Bahn und fuhren ca. 1 Stunde nach Köln. Als wir ankamen, hatten wir zuerst eine kleine „Stadtbesichtigung“ auf dem Weg zum WDR. Da es stark geregnet hat, wurden wir alle auf dem Weg zum WDR sehr nass. Im Studio von 1Live hat uns ein sehr netter Mann rumgeführt und erklärte uns einige Dinge zum Radio. Zum Schluss haben wir noch schöne Bilder vor der „1Live Wand“ gemacht, vor der schon viele Stars standen.

Kurz darauf sind wir zum WDR Studio 2 gegangen, wo wir eine eigene Radiosendung aufnehmen durften. Alle zusammen saßen wir in einem Halbkreis und haben die Jobeinteilung vorgenommen.

Es gab zwei Moderatorinnen, verschiedene Tontechniker, die Musikredaktion und viele andere coole Aufgaben. Als wir nun wussten was jeder zu hat, haben wir nach einiger Zeit der Recherche und Einarbeit eine Probe zur Radiosendung gemacht – alles hat schon gut funktioniert. Danach haben wir dann die richtige Sendung erstellt. Am Ende war jeder sehr zufrieden. Wir haben uns von den netten Leuten die uns geholfen haben verabschiedet und gingen langsam zum Kölner Hauptbahnhof. Wir sind am Kölner Dom vorbeigegangen und machten dort viele schöne Bilder.

Kurz darauf waren wir am Hauptbahnhof und fuhren wieder eine Stunde Richtung Düsseldorf.

Auch wenn wir erst gegen 19 Uhr zuhause waren, war es ein unvergessliches Erlebnis, das uns für immer in Erinnerung bleibt!