Ausflug der 6. Klassen nach Xanten

Der Schul-Ausflug nach Xanten


Am Mittwoch, den 03.Juli 2019, trafen wir und die anderen 6. Klassen uns am blauen Tor vor der Schule. Als unsere Klasse vollzählig war, stiegen wir in den Bus ein und machten es uns gemütlich. Wir mussten uns den Bus mit der 6d teilen und die 6c mit der 6a. Die Fahrt dauerte etwa eine Stunde und war sehr lustig. Die Zeit verging schnell und nach einer Weile waren wir in Xanten. Alle stiegen aus und wir versammelten uns, um nach zuzählen ob wir vollständig sind. Dann gingen wir zum Eingang und betraten den Park.

Zuerst hatten wir etwa 45 Minuten Zeit, um in kleinen Gruppen den Park zu erkunden und die Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Danach trafen wir uns wieder am Eingang und begannen mit unserer Führung. Eine junge Dame erklärte uns viel über die Römer und Rom, z.b. etwas über die Entstehung des Amphitheaters, die Termen und den Tempel. Wir durften sogar die meisten Orte besichtigen und uns dort aufhalten. Als auch die Führung zu ende war, hatten wir wieder etwas Freizeit und mussten eine kurze Rallye in kleinen Gruppen machen. Dabei musste man Fragen beantworten wie z.b. „Wann wurde das erste Römische Lager zerstört?“ … leider war nach dieser Aktion unser Programm beendet und wir mussten uns langsam Richtung Bus bewegen. 

Trotz der kurzen Zeit war es ein tolles Erlebnis und die Hauptsache war ja,dass wir viel Spaß hatten und sogar etwas dabei gelernt haben.

Von Tea (6b)