Außerunterrichtliches Lernen und Schulfahrten

Das Friedrich-Rückert-Gymnasium steht für die Öffnung des Lernens zum „realen Leben“. Deswegen sind Exkursionen und Klassenfahrten ein fester und wichtiger Bestandteil des Schullebens. Dazu gehört auch, eigene Auslandserfahrungen zu machen, eine andere Kultur kennenzulernen und die Sprache zu verbessern. Dazu bietet unsere Englandfahrt, an der alle Schülerinnen und Schüler der  Deswegen fahren alle Schülerinnen und Schüler der Stufe 8 teilnehmen und in englischen Gastfamilien wohnen, eine gute Gelegenheit.

In der Stufe 9 findet als Abschlussfahrt zum Ende der Mittelstufe eine Skifreizeit statt. Diese Fahrt hat bereits eine lange Tradition an unserer Schule. Sie wird auch gerade davon getragen, dass die Sportlehrerinnen und -lehrer, aber auch andere Lehrerinnen und Lehrer, den Skiunterricht größtenteils selbst übernehmen.

Dazu können Schülerinnen und Schüler in der Stufe 9 an einem Austausch mit unserer Partnerschule in Zwolle/Holland teilnehmen. Dabei fahren sie für vier Tage nach Zwolle, wohnen in niederländischen Gastfamilien und empfangen umgekehrt die niederländischen Schülerinnen und Schüler bei deren Gegenbesuch bei uns in Düsseldorf.

Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Rückert-Gymnasiums nehmen regelmäßig an Stadtmeisterschaften teil. Hierfür wie auch für andere Bereiche besteht ein Angebot an AGs, welches in Zukunft erweitert werden wird.

Die Schülerinnen und Schüler der Stufe 9 nehmen an einem Erste-Hilfe-Kurs teil.