Erfolgreicher Übergang

Der Wechsel von der Primar- in die Sekundarstufe bedeutet für jedes Kind, aber auch für die Familie eine entscheidende Veränderung. Wir legen Wert darauf, Ihrem Kind den Übergang so leicht wie möglich zu gestalten.

Vor den Sommerferien laden wir deshalb alle zukünftigen FRG-Schülerinnen und -schüler zusammen mit Ihnen zu unserem traditionellen Begrüßungsfest ein. Hier begegnet Ihr Kind seinen zukünftigen Mitschülerinnen und Mitschülern und Klassenlehrerinnen und -lehrern. Es gibt viele Spiel- und Sportangebote und die Schulgemeinschaft mit ihren vielfältigen Projekten nutzt diese Möglichkeit sich Ihnen vorzustellen. Die Eltern der fünften Klassen unterstützen diesen Tag durch ein Kaffee- und Kuchenbüfett.

Zu Beginn des neuen Schuljahres geben wir Ihrem Kind zunächst drei Tage Zeit, sich mit Hilfe der Klassenlehrerin oder des Klassenlehrers in der Lerngruppe einzuleben. Ihr Kind erhält in dieser Phase keinen Fachunterricht, sondern lernt die Mitschülerinnen und Mitschüler kennen, richtet den Klassenraum ein und entdeckt so spielerisch die neue Umgebung.

Ältere Schülerinnen und Schüler aus den 9. Klassen übernehmen Patenschaften für die neuen Gymnasiasten. Auch hier heißt die Devise: Vertrauen schaffen, Selbstsicherheit stärken als Basis für erfolgreiches Lernen.

Am Ende dieser Eingewöhnungsphase stellen sich auch die neuen Fachlehrerinnen und Fachlehrer vor. Sie werden sehen, Ihre Tochter / Ihr Sohn hat sich nach einer Woche gut eingelebt.