Präsentationsabend Polen-Fahrt

„Es ist geschehen, und folglich kann es wieder geschehen.
Darin liegt der Kern dessen, was wir zu sagen haben.“

(Primo Levi (1919-1987), italienischer Schriftsteller und Überlebender von Auschwitz)



Im letzten Oktober waren wir auf unserer Studienfahrt in Auschwitz und Krakau.
Wir haben dort viel erfahren, erlebt und gesehen. Ein Filmteam von ARTE begleitete uns.
Von unserer Reise möchten wir erzählen und Teile der Filmdokumentation zeigen. Daher laden wir sehr herzlich ein zum

Präsentationsabend unserer Fahrt nach Auschwitz

Donnerstag, 22.3.2018, 19 Uhr, kleines PZ.


Die teilnehmenden Schüler der Q1 und ihre Lehrer Dorothea Kusch und Ben Linnenbrink