Blog zur Ausbildung der Medienscouts

Nachdem der Beginn der Ausbildung unserer Medienscouts schon etwas zurückliegt, können Sie hier jetzt in unserem Blog zum weiteren Verlauf der Ausbildung stöbern:

Jetzt ist auch unser 2. Ausbildungsgang vorbei, und wir kommen unserem Ziel, ein ausgebildeter Medienscout zu sein, einen Schritt näher. Wir (Skender, Erika, Lara, Aurelia und Tim) und unsere Beratungslehrerin, Frau Meyer-Uredat, haben uns wieder am Hauptbahnhof getroffen und waren pünktlich um 9:00 Uhr in der Volkshochschule am Bertha-von-Suttner Platz. Dort haben die Coaches uns viele Informationen zum Thema ,,Social Communities“ gegeben und wir durften, wie auch schon beim letzten Treffen, Plakate zu diesem Thema machen. In der ersten Pause gab es dann leckere Brötchen und Wasser oder Apfelschorle. Nach der Pause haben wir uns kurze Videos zum Thema angeschaut und dazu Aufgaben bearbeitet. Nach der Mittagspause stellten wir dann unsere erstellten Plakate den anderen Gruppen vor. Um 15:30 war dann der 2. Ausbildungstag zu Ende.

An unserem 3. Ausbildungstag zum Medienscout haben wir wieder viel Spaß gehabt und viel Neues erfahren. Wie auch die letzten Male haben wir uns am Hauptbahnhof getroffen und sind dann in die Volkshochschule gegangen. Diesmal war das Thema : ,, Cybermobbing“ . Zuerst haben wir wieder spannende Informationen zum Thema erhalten und dann haben wir uns einen kleinen Film angeschaut, der von Cybermobbing handelte. Nach der Pause haben wir mit einer Anwältin aus Rostock über einen Livechat gesprochen. Das nennt man Webinar. Sie hat uns sehr spannende Informationen gegeben und auch Fragen gestellt, die wir beantworten sollten. Nach der Mittagspause haben wir noch Informationen über das Thema ,,Cybermobbing“ erhalten und durften dann, nach einem lehrreichen Tag, nach Hause fahren.

Kurz nach den Herbstferien hatten wir unseren 4. Ausbildungstag. Die Themen des Tages waren ,,Beratung“ und ,,Handy“. Zuerst haben wir wieder spannende Fakten erfahren und danach sollten wir ein Beratungsgespräch ,,simulieren“. Dann gab es erstmal eine Pause, in der es wie immer leckere Brötchen gab. Nach der Pause haben wir coole und interessante Informationen über das Thema Handy erfahren. Zum Beispiel, wie man aus einem Pappkasten und einer Lupe einen Smartphone Beamer baut oder was Standortdaten sind und vieles mehr. Nach unserem nächsten Treffen werden wir dann ausgebildete Medienscouts sein und können euch bei Problemen oder Fragen beraten.

Jetzt ist auch unser letzter Ausbildungstag vorbei und wir wollen euch ein wenig darüber erzählen. Das Thema des Tages war ,,Computerspiele“. Als erstes haben wir einzelne Workshops gemacht, in denen wir ein Quiz zu dem Thema ,,Computerspiele“ erstellen sollten. In dem anderen Workshop sollten wir ein Spiel spielen und dann herausfinden, welche USK (Altersfreigabe) wir dem Spiel geben würden. Nach den Workshops gab es dann eine Pause. Nach der Pause haben wir uns Videos angeschaut, die zeigten, wie man Jugendlichen das Thema Computer näher bringen kann. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel ein Computer Camp. Danach durften wir kreativ werden und haben Collagen zum Thema „Spiele“ gemacht . Nach der Mittagspause kam ein Politiker der Grünen und wollte sich unsere Ausbildung ansehen. Zum Schluss bekamen wir unsere Zertifikate und erzählten noch ein wenig, was uns gefallen hat . Jetzt sind wir ausgebildete Medienscouts und können euch bei Problemen oder Fragen zum Thema Medien helfen. Ihr erreicht uns unter der E-Mail : Medienscouts-frg@web.de. Bald werden wir auch Sprechstunden anbieten.

Eure Medienscouts