Theateraufführung

Am 15.06.2016 um 18.00 Uhr fand unsere Theateraufführung „Der Räuber Hotzenplotz“ statt. Auf diesen Tag hatten wir alle schon das ganze Halbjahr gewartet, und nun war es endlich so weit. Meine Freunde aus der AG, Herr Trapp und ich waren ziemlich aufgeregt, als wir die ganzen Zuschauer, darunter Lehrer, Verwandte und Klassenkameraden, sahen. Wir standen ungeduldig hinter der Bühne und waren heiß darauf, dass es losging. So lange hatten wir schon geübt, und nun war es an der Zeit, zu zeigen, wie gut wir spielten. Ich (Kasperl) betrat als Erster die Bühne und fing an zu sprechen. Das war schon sehr aufregend vor den vielen Leuten, aber ich spielte einfach so, wie ich es auch bei den Proben immer getan hatte. Es war wirklich ein tolles Gefühl, und uns hat es richtig Spaß gemacht, das einstündige Stück aufzuführen. Besonders war auch, dass wir nicht nur auf der Bühne spielten, sondern das ganze kleine PZ ausnutzten, d. h., wir haben inmitten des Publikums gespielt. Nach dem Auftritt waren wir sehr erleichtert, denn alles hatte einwandfrei geklappt. Die Zuschauer fanden uns richtig klasse und sehr professionell. Bereits am selben Abend und an den Tagen darauf wurden meine Freunde und ich immer wieder gelobt. Wir waren mächtig stolz auf unsere Leistung. Die Theater-AG ist einfach super!
(Ariana R., Klasse 6c)