Rückmeldungen zur Instrumentalklasse

Seit dem Schuljahr 2012 / 13 besteht für unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Musik auf besonders motivierende Weise zu lernen: In unseren Instrumentalklassen erlernen Schülerinnen und Schüler von Grund auf ein Instrument, um mit diesem viel über Musik zu erfahren, gemeinsame Auftritte zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten zu meistern und einfach Spaß zu haben. Inzwischen sind die Instrumentalklassen aus unserem Schulleben nicht mehr wegzudenken – neben den Konzerten, bei denen sie selbstverständlich mitwirken, bereichern sie unser Schulleben beispielsweise bei den Abiturfeierlichkeiten oder beim Begrüßungsfest der zukünftigen Fünftklässler. Die Fachschaft Musik freut sich sehr, unseren Schülerinnen und Schülern dieses außergewöhnliche Angebot machen zu können. Lesen Sie hier, was Mitglieder des vierten Jahrgangs des Instrumentalklassenprojekts nach ihrem ersten Jahr zu sagen haben:

„Ich hatte sehr viel Spaß, weil wir immer etwas Tolles gemacht haben - wir haben zusammen gelacht, gespielt und dabei etwas gelernt.[...]“ (Medina spielt Klarinette.)
„Ich finde die Instrumentalklasse sehr gut, denn man kann dort sehr schöne Instrumente lernen.[...]“ (Yassin spielt Saxophon.)
„[...] Ich finde an der Instrumentalklasse auch gut, dass unsere Querflötenlehrerin so viel Geduld mit uns hat und sie immer nett ist.“ (Mercan spielt Querflöte.)
„Das Jahr in der Instrumentalklasse war gut, weil ich viele neue Freunde gefunden habe. [...]“ (Sina spielt Querflöte.)
„Ich fand die Instrumentalklasse gut, weil mir eigentlich gar nichts schwergefallen ist. [...]“ (Gertrud spielt Trompete.)
„Ich fand das Jahr in der Instrumentalklasse spaßig und interessant. Besonders toll fand ich dir Fahrt nach Heek. [Anmerkung: Dies ist der Ort, an dem wir einmal im Jahr  unsere Probentage abhalten.] […] Ich freue mich auf das zweite Jahr in der Instrumentalklasse.“ (Emily spielt Posaune.)
„Ich fand das Jahr in der Instrumentalklasse sehr schön, weil es sehr viel Spaß gemacht hat, zusammen zu spielen, Noten lesen zu können und viele schöne Lieder zu spielen. [...]“ (Naomi spielt Klarinette.)
„[...] Es ist ein schönes Gefühl, auf der Bühne zu stehen und Applaus zu bekommen - es ist großartig.“ (Juliette spielt Querflöte.)
„Ich fand es toll, weil ich gelernt habe, ein neues Instrument zu spielen. [...]“ (Adis spielt Klarinette.)
„[...] Noten haben wir auch schnell gelernt. Innerhalb von einem Jahr konnten wir schon viele Stücke. [...]“ (Alina spielt Querflöte.)
„[...] Musik ist einfach toll - es lohnt sich. [...]“ (Malte spielt Saxophon.)
„Ich fand die Instrumentalklasse toll, weil es sehr interessant war, in einer Gruppe Musik zu machen und es eine neue Erfahrung für mich war. […] (Thomas spielt Trompete.)
„Ich fand die Instrumentalklasse schön, weil wir sehr viel Spaß hatten und sehr viele lustige Dinge erlebt haben. […]“ (Luis spielt Saxophon.)
„[...] Es war am Anfang schwer, Töne aus der Querflöte zu bekommen. In der Instumentalklasse habe ich gelernt, dass man alles schaffen kann, wenn man an sich glaubt!“ (Muhsana spielt Querflöte.)
„[...] Besonders schön war die Zeit in Heek; Der Unterricht, den wir dort gemacht haben, hat auch Spaß gemacht. [...]“ (Emily spielt Querflöte.)
„[...] Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, wo ich mich mit meiner Querflöte verbessern kann und noch mehr dazulernen kann.“ (Mareike spielt Querflöte.)
„Ich finde die Instrumentalklasse schön, weil wir alle zusammen spielen und die Instrumentallehrer nett sind.“ (Ruben spielt Trompete.)