Hallensportfest

Wie jedes Jahr fand auch in diesem Dezember - am Freitag, dem 11 .12.2015 - das traditionelle Hallensportfest am Friedrich-Rückert-Gymnasium statt. Damit hebt sich unser Gymnasium von anderen Schulen ab. Denn anders als bei anderen Sportfesten geht es hier nicht um den Wettbewerb, sondern um den Spaß und das Gemeinschaftsgefühl. Einige Wochen vorher macht sich jede Klasse Gedanken und studiert im Sportunterricht eine Choreografie ein, die dann präsentiert wird.

Auch beim diesjährigen Hallensportfest gab es wieder zahlreiche Highlights, z. B. das 6-Tage- Rennen der 6. Klassen, das Schüler-gegen-Lehrer- Spiel, das Unterstufen-Fußballturnier-Finale und die Vorstellung eines neuen Vereins aus der Umgebung.

Das 6-Tage-Rennen, mit dem das Hallensportfest beginnt, ist schon fast eine Tradition, in der die 6. Klassen in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten, z.B. beim Rückwärtslaufen, Hütchenrennen, Seilchenspringen etc. Zudem gab es noch zahlreiche Tanzauftritte sowie Spiele und Sporteinlagen zur Unterhaltung.

Wie in den vorherigen Jahren konnte man in dem Raum vor der Sporthalle Essen und Getränke im Austausch gegen Wertmarken erwerben. Ein weiteres Ereignis war die alljährliche Tombola, bei der man mit zuvor gekauften Losen Preise gewinnen konnte, die von den Sponsorenfirmen der diesjährigen Abiturstufe stammten. Als krönenden Abschluss hat der Abschlussjahrgang ein Stück zum Thema Gefängnis, Streit und Friedensschließung aufgeführt.

Alles in allem kann man sagen, dass das diesjährige Hallensportfest mal wieder ein voller Erfolg war. Vielen Dank noch mal an alle Schüler, Lehrer, Sponsoren und Eltern, die dieses Jahr mitgewirkt haben. Auf dass das nächste Hallensportfest genauso ein Erfolg sein wird wie dieses Jahr.

(Carolin Fontaine, Sara Uzunmehmet, Thivya Palan)