Einladung zum Informationsabend

 

Sehr geehrte Eltern,

neue Medien sind aus unserem und vor allem dem Leben Ihrer Kinder nicht mehr wegzudenken, bringen aber neben sämtlichen Vorteilen auch Gefahren wie Cybermobbing mit sich. Diese sollten auch Sie als Eltern kennen, um Ihre Kinder besser vor Missbrauch schützen zu können und zu wissen, wie man dagegen vorgehen kann beziehungsweise welche rechtlichen Konsequenzen Cybermobbing haben kann. 

Aus diesem Grund möchten wir Sie dieses Jahr erneut zu folgender Informationsveranstaltung einladen: 

„Recht im Internet“

Ort: Friedrich-Rückert-Gymnasium, Raum 111 

Datum: 7.2.2019

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Referentin: Rechtsanwältin Gesa Stückmann (Webinar)

Bei der Informationsveranstaltung handelt es sich um ein Webinar, indem uns wie letztes Jahr schon Frau Stückmann aus Rostock zugeschaltet wird, Sie aber auch die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen. 

Unsere Referentin Frau Stückmann wurde 2007 in Rostock mit der Vertretung zweier Schüler in einem Fall von Cybermobbing beauftragt. Dieser Fall, der extreme Härte im Miteinander von Schülern zeigte, schockierte sie sehr, zumal sie selbst zwei Kinder hat. Der Fall machte deutlich, dass alle Schülerinnen und Schüler über die Gefahren und Risiken im Umgang mit neuen Medien informieren und dass ihnen ein verantwortungsvoller Umgang mit diesen vermittelt werden muss. Frau Stückmann hält seitdem nicht nur für Eltern sondern auch Schulklassen Vorträge, um Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 für die Risiken und Gefahren des Netzes zu sensibilisieren und über rechtliche Grenzen des dortigen Handelns aufzuklären.

An dem Abend werden auch die Medienscouts unserer Schule anwesend sein, kurz ihre Tätigkeit erläutern und für Fragen zur Verfügung stehen.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend in unserer Schule begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße

Katharina Meyer-Uredat (Beratungslehrerin Medien),

Kirsten Kerkling (Erprobungsstufenkoordinatorin)